Deine Kleidung für jedes Wetter

Das passende Schuhwerk und vor allem die richtige Kleidung sind für jedes Wetter wichtig. Temperaturen und Wetterverhältnisse werden von jedem Kind anders empfunden. Zudem ist jedes Kind anders empfindlich. Aus diesen Gründen können wir hier nur ganz allgemeine Empfehlungen geben.

Im Sommer kommt es oft vor, dass es im Wald kühler ist als es ansonsten empfunden wird, hingegen im Winter es wärmer ist als auf dem freien Feld. Die Praxis zeigt, dass der sogenannte „Zwiebel-Look“ (mehrere Schichten Kleidung übereinander) meist am besten geeignet ist, da je nach Wetterverhältnissen und Temperaturen Kleidungsstücke aus- oder angezogen werden können.

Als Grundregel für den Winter gilt: Wolle und Fleece halten wärmer als Baumwolle. Trotz mehrerer Schichten sollte jedoch immer genügend Bewegungsfreiheit gegeben sein.

Zeckenzeit ist von Frühjahr bis Herbst. Euer Kind könnt Ihr in dieser Zeit am besten mit langen Hosen, langärmeligen Shirts und einer Kopfbedeckung schützen. Dabei kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass doch mal eine Zecke den Weg unter die Kleidung findet. Darum solltet Ihr Eure Kinder täglich nach Zecken absuchen.

Menü