Die Geschichte unseres Waldkindergartens

Die Idee der Waldkindergärten stammt aus Dänemark und Norwegen. In Deutschland wurde nach diesen Vorbildern der erste staatlich anerkannte und geförderte Waldkindergarten im Mai 1993 gegründet. Einen privaten gibt es seit etwa 35 Jahren in Wiesbaden.

Helge Afflerbach und Anne Blickle brachten die wunderbare Idee dieser Betreuungsform hierher nach Wilhelmsdorf und gründeten im August 1994 den Natur– und Bewegungskindergarten Wilhelmsdorf e.V.  Die Erzieher/innen begleiteten seit dem über 130 Kinder (Stand: Februar 2011) durch ihre Kindergartenzeit bis zu ihrem Lebensabschnitt Schule auf ihren Wegen durch die Wilhelmsdorfer Natur.

Grundsätze

Die Kinder erleben das ganze Jahr draußen in der Natur (im Wald, im Ried, am See) und lernen mit verschiedenen Wettereinflüssen zu recht zu kommen und ihren Spiel- und Erholungsraum sorgsam zu behandeln. Sie erfahren den Jahreszeitenverlauf, lernen sich daran anzupassen, mit Kleidung und verschiedenen wetterbedingten Spielmöglichkeiten.

Die christlichen Feste werden mit den Kindern erarbeitet und gefeiert. Sie lernen auf der Basis des christlichen Menschenbildes einander zu achten und zu helfen.

Menü